Vereinsgeschichte 1919 – 2019

2017

Ein hoffnungsvolles Jahr mit Rückschlägen

Am 28. Januar 2017 erfolgte der Spatenstich für den Bau des neuen Vereinsheims an der Masch (Gebäude zwischen Kunstrasen- und Naturrasenplatz).
Das Richtfest wurde am 18. Mai 2017 gefeiert. Tragischerweise konnte das neue Heim nie bezogen werden: Denn die neue Heimstätte fiel in der Nacht vom 15. zum 16. Juni Brandstiftung zum Opfer.

Noch vor diesem tragischen Ereignis feierte am 20. / 21. Mai 2017 das Fußball-E-Jugend-Turnier (›U11-Sparkassen-Cup‹) sein 25. Jubiläum.

Im November 2017 fiel eine Entscheidung zugunsten eines Neuaufbaus des Vereinsheimes im Süden der Masch, angedockt an die bestehende Flüchtlingsunterkunft. Der Baubeginn erfolgte in 2018.

Kein schöner Anblick

Der Rohbau brannte bis auf die Grundmauern nieder, damit wurden in kürzester Zeit über 650 ehrenamtliche Arbeitsstunden vernichtet.

Zustand Beim Richtfest

Vor dem Brand waren die Dachdeckerarbeiten bereits beendet, die Elektroarbeiten sollten als nächstes folgen. Dazu kam es dann nicht mehr.

Noch im Mai feierte der Sparkassen-Cup sein 25. Jubiläum. Da stand das Vereinsheim noch zwischen den beiden Fußballplätzen und wartete nur darauf, im selben Jahr endlich in Besitz der Sportler genommen zu werden.

Quellen:
Foto: Juni 2017, Haller Kreisblatt, Heiko Kaiser
Weitere Fotos: SC Halle

Im Archiv warten noch viele Dokumente, die hier noch nicht berücksichtigt werden konnten. Es lohnt sich also, ab und zu wieder in der Vereinsgeschichte vorbeizuschauen.

Sport-Club Halle 1919 e.V. | 33790 Halle Westfalen