Vereinsgeschichte 1919 – 2019

2016

30 Jahre Spaß mit Spiel und Sport

Im Januar 2016 fand die 30. Jubiläumsausgabe des Spielfestes im Sportzentrum Masch statt. Das Spielfest oder wie der Titel eigentlich lautet: „Spaß mit Spiel und Sport“ ist seit 30 Jahren jedes Jahr im Januar der Veranstaltungsklassiker für Familien mit Kindern. Die Sporthalle 1 der Masch verwandelt sich dann in eine turbulente Szenerie voller umherlaufender Kinder mit ihren Eltern, die froh sind, ihren Kindern an einem vielleicht regnerischen, trüben Januar-Sonntag ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können. Soweit die Erinnerungen zurückreichen, sind das Trampolin und später die Rollenrutsche die Highlights beim Spielfest und dort sind auch die Warteschlangen an Kindern manchmal etwas länger. Aber auch die vielen anderen Stationen bieten sportliche Abwechslung und die Cafeteria ist ja auch noch da.

 

Ein passendes Ende findet das bunte Treiben um 17 Uhr, wenn das Netz voller bunter Luftballons geöffnet wird und diese nach und nach in Kinderhand landen oder von Groß und Klein amüsiert zum Platzen gebracht werden.
Für die Mitglieder des SC Halle, die jedes Jahr wieder mithelfen, stehen aber ganz andere Aktivitäten vor und nach der eigentlichen Veranstaltung im Vordergrund. Alles dreht sich um Auf- und Abbau und die Besetzung der Standdienste. Im Zweifelsfall heißt es ›Same Procedure as last Year‹ und es wird mit etwas Erleichterung alles möglichst so wie im Vorjahr gemacht. Wieder eine Herausforderung bewältigt!

Manche Aufgaben haben es in sich

Das Aufpusten der Luftballons führte bei den jüngeren Helfen auch schon mal zu Beschwerden fast bis hin zu „Arbeitsverweigerung“, weil die Finger beim Verknoten doch arg in Mitleidenschaft gezogen wurden. Ein Umstand, der bei den hartgesottenen älteren Helfern nicht nur auf Verständnis traf. Seit einigen Jahren werden daher Schnellverbinder benutzt, die aber auch nicht immer halten, was sie versprechen.
Auch nicht jede Station ist wohl gleich beliebt bei den Helfern. Wer beim Stehaufmännchen Dienst hat, kommt selbst ordentlich ins Schwitzen, um das Männchen immer wieder aufs neue ordentlich aufzustellen.

Aber wie sahen eigentlich die Anfänge des Spielfestes aus? Welche Stationen gab es früher und heute nicht mehr? Wer erinnert sich an das Schokokuss-Wettessen und die Litfass-Säule und was hat sich in den 30 Jahren noch verändert und passierte hinter den Kulissen? Her mit euren Erinnerungen.

Im Archiv warten noch viele Dokumente, die hier noch nicht berücksichtigt werden konnten. Es lohnt sich also, ab und zu wieder in der Vereinsgeschichte vorbeizuschauen.

Sport-Club Halle 1919 e.V. | 33790 Halle Westfalen