Vereinsgeschichte 1919 – 2019

1996

10 Jahre ›Spaß mit Spiel und Sport‹ und die Anfänge der Jazzdance-Abteilung

Im Jahr 1996 feierte das Spielfest des SC Halle zehnjähriges Jubiläum. Das Spielfest wurde 1986 durch Ideengeber Georg Wörmann ins Leben gerufen und erfreute sich seit den Anfängen jedes Jahr großer Beliebtheit, organisiert von der ganzen SC-Familie, moderiert von Wolfgang Uphaus, beköstigt durch die Gymnastik-Abteilung und unterhalten durch die Clown-Einlage des Vorsitzenden Manfred Gandelheid.
Auskunft gibt auch der Zeitungsartikel aus dem Haller Kreisblatt.

Anfänge der Tanzabteilung

Im Bericht des HK ist auch nachzulesen, dass die neu gegründete Formation ›Break Free‹ beim Spielfest erstmals ihr tänzerisches Können zeigte. Die Mannschaft unter der Leitung von Ilka Hagedorn sollte der Ausgangspunkt der heutigen Tanzabteilung sein. Kurz danach folgte außerdem die Gründung der Kindertanzgruppe der ›Dream Dancer‹.

Im Archiv warten noch viele Dokumente, die hier noch nicht berücksichtigt werden konnten. Es lohnt sich also, ab und zu wieder in der Vereinsgeschichte vorbeizuschauen.

Sport-Club Halle 1919 e.V. | 33790 Halle Westfalen