Bewegt die Gesundheit stärken

Rehabilitationssport Orthopädie

Sport und regelmäßige Bewegung können maßgeblich dabei helfen, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden zu stärken bzw. wiederherzustellen. Bewegung leistet wichtige Unterstützung für all jene Menschen, die von Krankheit oder Behinderung betroffen oder bedroht sind.

Was ist Rehabilitationssport?

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sports ganzheitlich auf die Gesundheit ein. Rehabilitationssport ist eine ergänzende Leistung zur medizinischen Rehabilitation und erfolgt auf ärztliche Verordnung.

Wie bedeutsam Bewegung für Ihre Gesundheit ist, erkennen Sie daran, dass „Rehabilitationssport“ durch den Gesetzgeber geregelt ist (§44 SGB IX) und für Menschen mit körperlichen Funktionsbeeinträchtigungen als definierte Leistung mit Rechtsanspruch vorgesehen ist.

In der Regel umfasst der verordnete Rehabilitationssport 50 Übungseinheiten für einen Zeitraum von 18 Monaten.

Veranstalter & Kontakt

Veranstalter:
Sport-Club Halle 1919 e.V. (in Kooperation mit dem Kreissportbund Gütersloh)

Anmeldung und weitere Infos:
Karin Kerwien-Lütjerath (0 52 01) 1 67 41
Matthias Kamann (0 52 41) 85 14 14
kontakt@sc-halle.de

Kurs & Teilnahme

Da der Rehasportkurs für Orthopädie vom SC Halle in Kooperation mit dem Kreissportbund Gütersloh im Januar sehr erfolgreich gestartet ist und nach bereits kurzer Zeit ausgebucht war, startete im zweiten Halbjahr ein zusätzlicher Kurs. Der Kurs richtet sich an Menschen die eine orthopädische Indikation haben. Zur Teilnahme ist eine ärztliche Verordnung notwendig. Eine Vereinsmitgliedschaft ist keine Voraussetzung. Es entstehen in der Regel keine Kosten für die Teilnehmer, da diese von den Krankenkassen übernommen werden. Für Fragen steht die Übungsleiterin Karin Kerwien-Lütjerath vom SC Halle (Telefon 05201-16741) gerne zur Verfügung. Anmeldungen nimmt Matthias Kamann vom Kreissportbund Gütersloh unter der Rufnummer (05241-851414) entgegen.

Reha-Sport im Bereich Orthopädie:
Jeden Donnerstag, 19:15 – 20:00 Uhr und 20:00 - 20:45 Uhr
Ort: DRK-Gymnastikraum
Bismarckstraße 1, 33790 Halle (Westf.)
Leitung: Karin Kerwien-Lütjerath

Faltblatt (PDF)

Verordnung und Teilnahme

Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dort erhalten Sie eine Verordnung für den Rehabilitationssport (Muster 56). Nach Bewilligung der Verordnung durch Ihre Krankenkasse ist die Teilnahme an unserem Reha-Sportangebot für Sie kostenfrei. Eine Mitgliedschaft in unserem Sportverein ist für die Dauer der Verordnung nicht verpflichtend.

Wissenswertes

Ziele des Rehabilitationssports

  • Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit
  • Förderung der Krankheitsbewältigung und Hilfe zur Selbsthilfe

Gemeinsam geht vieles besser

Gemeinsames Sporttreiben in einer Gruppe Gleichgesinnter soll dazu beitragen, Vertrauen in den eigenen Körper und die eigenen Kräfte wiederzuerlangen, Spaß an der Bewegung zu erleben, soziale Kontakte zu knüpfen, sich austauschen zu können, Selbstvertrauen zu gewinnen, Spaß und Lebensfreude zu erfahren.

Qualität – Darauf können Sie sich verlassen

Wir sind anerkannter Anbieter im Rehabilitationssport. Unsere Übungsleitungen verfügen über spezielle Qualifikationen und sind in ein fortlaufendes Qualitätsmanagement eingebunden. Alle Übungsstunden werden kompetent, umsichtig und variantenreich gestaltet.

Unser Angebot – Bewegung bei orthopädischer Indikation

  • Funktionelle Gymnastik zur Verbesserung von Beweglichkeit, Kraft und Koordination und Körperstabilisation
  • Bewegungsspiele und Übungen zur Stärkung von Alltagskompetenzen
  • Entspannungsformen